Rückbildung

Die physiotherapeutische Begleitung nach der Geburt ist essentiell, um eine optimale Rückbildung zu fördern, und um Spätfolgen zu vermeiden. Während der Schwangerschaft verändert sich das muskuläre Gleichgewicht der Rumpfkapsel, bestehend aus Bauch- und Rückenmuskulatur, Zwerchfell und Beckenboden. Dieses Gleichgewicht muss nach der Schwangerschaft wieder hergestellt werden. Bei einigen Frauen passiert dies von selber, andere wiederum benötigen Unterstützung dabei.

Die Physiotherapie unterstützt den Körper bei der korrekten Rückbildung, da nach einer genauen Befunderhebung eine individuelle, an die Frau angepasste Therapie gestartet werden kann. Stabilität wird dort aufgebaut, wo die Frau diese nach der Schwangerschaft und Geburt am meisten benötigt. Das ist bei jeder Frau unterschiedlich, da auch die Schwangerschaft und die Geburt unterschiedlich verläuft. Weiters muss auch die Betreuung einer eventuell vorhandenen Rektusdiastase speziell auf die Frau angepasst sein.